Holz – ein Rohstoff, der unzählige Möglichkeiten bietet

Ein verantwortungsvoller Umgang mit natürlichen Ressourcen ist uns wichtig. Besonders als Holzindustriebetrieb tragen wir Mitverantwortung für eine nachhaltige Waldbewirtschaftung, die unsere einzigartige, natürliche Umgebung auch für nachkommende Generationen erhält. In diesem Sinne sind wir stolz darauf, dass wir 100% jedes Stammes verwerten können.

Aus der Rinde, die bei der Bearbeitung in unserem Rundholzzentrum vom Stamm geschält wird, erzeugen wir in unserer Bioenergie Strom bzw. Fernwärme.

Die Kappstücke, welche beim Zuschnitt der Stammenden entstehen, werden an die Stadtwärme Lienz geliefert, welche mit der daraus gewonnenen Energie die Fernwärmeversorgung unserer Bezirkshauptstadt sicherstellt.

Natürlich fällt beim Zuschnitt in unserer Sägelinie einiges an Hackgut an. Ein Teil davon wird in unserer Bioenergie verwertet. Der größte Teil wird an umliegende Heizwerke, Papierproduzenten und auch an Produzenten von Textil-Zellstoff geliefert. Aus diesem Textil-Zellstoff wird zum einen Viskosefaser hergestellt, andererseits wird er auch in der Lebensmittelchemie, etwa zur Herstellung von Wursthäuten, eingesetzt.

Die anfallenden Säge- und Hobelspäne dienen als Rohstoff für Spanplattenerzeuger, Pelletproduzenten und für die Herstellung von Einstreuprodukten für die Landwirtschaft.

Unsere Restholzprodukte können somit in Ihren Möbeln, Ihrer Zeitung, in der Pferdestreu der Reithalle, Ihrer Kleidung oder in der Wärmeversorgung Ihrer Wohnung verwertet worden sein.

Holz ist ein wertvoller Rohstoff, der uns seit jeher fasziniert und unsere Leidenschaft tagtäglich neu entfacht.

« zurück