Der neue THEURL-CALCULATOR

Ein zeitgemäßer Bemessungsbehelf

Die europäische Norm „Eurocode 1995“ fasst alle wesentlichen Erkenntnisse zur statischen Bemessung von Holzbauteilen und deren Verbindungsmittel zusammen. Eine Berücksichtigung dieser Empfehlungen ermöglicht die Errichtung sicherer und dauerhafter Konstruktionen mit dem nachhaltigen Baustoff Holz, welche auch den objektspezifischen Nutzungsanforderungen (z.B. Trägerdurchbiegung, Schwingungsverhalten) entsprechen. Der THEURLCALCULATOR baut auf diesen normmäßigen Grundlagen auf, berücksichtigt zurzeit den für Österreich gültigen nationalen Anhang B1995 und versucht mit äußerst wenigen Eingabeparametern ein möglichst breites praxisnahes Ergebnisspektrum zu erzielen.

 

Aktuell liegt der Bemessungsbehelf mit vier Modulen für folgende Holzbauprodukte vor:

Brettschichtholzträger:

Statische Bemessung Einfeldträger und Brandschutznachweis

Brettschichtholz-Deckenelemente:

Statische Bemessung und Brandschutznachweis

4 Module:

1) Brettschichtholzträger: Bemessungsmodul Einfeldträger horizontal

2) Brettschichtholzträger: Brandschutznachweis

3) Brettschichtholz – Deckenelemente – Bemessung

4) Brettschichtholz – Deckenelemente – Brandschutznachweis

 

Der THEURL-CALCULATOR verwendet eine Berechnungslogik, die es ermöglicht, mit einfachen Eingaben normgemäße Ergebnisse zu erhalten. Alle normgemäßen Bemessungshilfswerte (Teilsicherheitsfaktoren, Modifikationsbeiwerte etc. …) sind der Berechnung hinterlegt. Der Bemessungsbehelf wird in Folge auf weitere statische Systeme (Dachsparren schräg, Durchlaufträger …) erweitert. Die Ergebnisse weichen nur wenige Prozentpunkte von einer exakten normgemäßen Berechnung ab, und liegen auf der sicheren Seite. Eine statische Berechnung in der Detailausführung ist mit diesem Modul nicht ersetzbar. Im Zuge der Detailstatik können die Querschnitte weiter optimiert (minimiert) werden, in dem z.B. die gewählte Versagenswahrscheinlichkeit der Konstruktion objektspezifisch gewählt wird (dies kann zu einer Reduktion der angesetzten Lastteilsicherheitsbeiwerte führen) oder überprüft wird, ob der Ansatz der Einheitstemperaturbrandkurve (welche üblicherweise für „Bürobedingungen in Mauerwerks-, Betonbauten“ gilt) überhaupt zielführend ist.

 

Der THEURL-CALCULATOR kann bereits auf unserer Homepage (www.theurl-holz.at/vertriebsportal/login) genutzt werden. Demnächst ist auch die APP für die Systeme Google Android und Apple iOS erhältlich.

« zurück