Das war Holzverbindet 2018

4. HOLZVERBINDET-TAGUNG 2018 (15.-16. März)
INFORMATIONSTAGE „CHANCEN UND ENTWICKLUNGEN IM HOLZBAU“

Holzverbindet Osttirol mit Bayern – Osttirols Holzbauer denken Zukunft
Für zwei Tage wurde die hochmoderne Abbundhalle der Firma Theurl in Thal-Wilfern zu einem Ort der Begegnung umgerüstet. In einer fast holzstaubfreien Werkhalle lauschten über 190 Interessierte der Holzbaubranche aus dem In- und Ausland den Vortragenden, die sich aus unterschiedlichsten Perspektiven den Chancen und Entwicklungen im Holzbau widmeten.

Erfolgreicher Holzbau – 1. Tag

Im Eröffnungsreferat greift Architekt Frank Lattke Kernfragen für einen erfolgreichen Holzbau auf, wobei er unteranderem den sogenannten Flaschenhals-Effekt und den integralen Planungsprozess erläuterte. Der Glasfachmann Hanspeter Petschenig zeigt die Revolutionen im Holz-Glas-Verbund, mit dem Hauptaugenmerk auf dem statischen Holz-Glas-Fassadenbau. über. Für Tom Kaden, Designer und Professor für Architektur und Holzbau an der TU Graz, liegt die Zukunft des urbanen Holzbaus im verdichteten Bauen. Welch herausragende architektonische Meisterleistungen im Holz-Glas-Fassadenbau möglich sind, zeigte Dipl. Ing. Karl-Heinz Roth von der Firma Züblin Timber. Eine Podiumsrunde schloss den donnerstägigen Vortragsreigen ab.

Im schenkel- und händeklatschenden Rhythmus, der Plattlergruppe Assling, ging es anschließend zum gemütlichen und durchaus bayerischen Teil über. Bei der Abendveranstaltung wurde den Tagenden ein zünft’ges Essen serviert und somit endete der 1. Informationstag von Holzverbindet.

Haus der Zukunft – 2. Tag

Dipl. Ing. Wolfgang Streicher von der Technischen Universität Innsbruck stellte sich der Frage: Was ist ein intelligentes Haus? Und die Antwort ist nicht Hightech sondern integrale Planung auf Lowtech-Basis. Im letzten Referat äußerte sich die Trendforscherin Oona Horx-Strathern über das Zukunftshaus. Wie werden wir in Zukunft wohnen? Wenn es auch keine eindeutige Antwort gibt, so sind es einige Aspekte, die für sie Future Living ausmachen.

Ganz am Schluss aber wurde es wieder bayrisch. Weißwurst mit Laugenbrezln und süßem Senf, gab es zum Ausklang der Holverbindet-Tagung 2018.

Mehr Informationen und auch schon einige Fotos finden Sie auf der Webseite von Holzverbindet.

Radiospot Holzverbindet

« zurück