Unser Sägewerk gehört zu den modernsten Europas.In unserer Bedienzentrale überblickt man den gesamten Produktionsprozess.In der Zubringung werden die entrindeten Stämme zum ersten Mal vermessen.Exakte Schnitte sorgen für beste Oberflächenqualität.Die Bretter werden auf die erforderliche Länge zugeschnitten und sortiert.Die Trockenkammern sorgen für die optimale Holzfeuchte.

SÄGEWERK

Unser Sägewerk zählt mittlerweile zu den modernsten Sägewerken in ganz Europa. Im Jänner 2014 haben wir hier eine neue Lincklinie in Betrieb genommen und die Sortierung, Stapelung und Restholzentsorgung komplett erneuert. Zusätzlich haben wir neue Trocknungskapazitäten geschaffen. Im Mittelpunkt dieser Erneuerung stand nicht die Steigerung der Menge, sondern die Optimierung des Produktionsprozesses und der Qualität des Endproduktes.
Wir stellen uns konsequent den Veränderungen der Wirtschaft und reagieren darauf. Unsere Kunden schätzen unsere auftragsbezogene „Just-in-Time“ Produktion. Modernste technische Ausstattung ermöglicht es sowohl für unsere Kunden als auch für die innerbetriebliche Weiterverarbeitung schnell und präzise die Produkte zu produzieren, die benötigt werden. Mit 350.000 fm Einschnittmenge zählen wir zu den führenden Sägewerksbetrieben Österreichs.

Für eine optimale Qualität unserer Schnittholzprodukte sind kurze Lagerzeiten von größter Relevanz. Die 18 Trockenkammern, über die wir verfügen, stellen genau das sicher.

Eine Herausforderung, der wir uns dabei stellen ist es, auch die Umwelt nicht aus dem Auge zu verlieren. Deshalb werden  unsere Trockenkammern durch unser eigenes Bioenergiewerk betrieben. Durch moderne Wärmerückkoppelung sparen wir damit Energie und stellen eine umweltschonende Verarbeitung sicher.

So schaffen wir es, einen Schritt voraus zu bleiben. Durch unsere Erfahrung, unseren partnerschaftlichen Umgang mit Lieferanten und Kunden und modernster Technik bleiben wir am Puls der Zeit.