Kindernest Steinfeld

Regional realisiert

Die Bauherren des Kindesnests wollten ein wohngesundes Projekt für die kleinen Besucher schaffen. Realisieren sollte dies ein regionales Netzwerk. 

Projektdaten

Fertigstellung
Dezember 2020

Bauzeit
4 Monate

Holzmenge
80 m³ CLTPLUS

Bgm. Ewald Tschabitscher

Ein „Baumhaus“ für unsere Kleinsten – Regionalität und Naturbaustoff aus unserer Heimat
 
Die Marktgemeinde Steinfeld konnte mit der Kindernest GmbH eine Zukunfspartnerschaft zur Betreung unserer Kinder vom 1. bis zum 3. Lebensjahr,  eingehen. 
Eine Betreuungsqualität, die Eltern und Alleinerziehende dabei unterstützen soll, ihre  familiären und beruflichen Herausforderungen leichter organisieren zu können.
 
Das Naturprodukt Holz aus unserer heimatlichen Umgebung ist beim „Baumhaus“ der Kindernest GmbH, der neuen Heimstätte für unsere Kleinen, bewusst in den Mittelpunkt gerückt worden, um diese sich damit bietende Wohnqualität zu zeigen und zu leben. Heimische Betriebe, angefangen vom örtlichen Holzbauunternehmen als GU, dem örtlichen Produzenten der CLT-Platten, dem Elektriker, dem Installateur, dem Baumeister, dem Tischler und dem Möbelausstatter… alles heimische Betriebe aus Steinfeld und dem Oberen Drautal - einfach Qualität aus unserer Heimat!

 

Reinhold und Andrè Tschabitscher, Holzbau Tschabitscher GmbH

Dass das Kindernest in Steinfeld ein Vorzeigeprojekt ist, zeigt sich in vielerlei Hinsicht. Die Verwendung natürlicher Materialien soll sich positiv auf den Wohlfühlfaktor der Kinder auswirken. Heimisches Fichten- und Lärchenholz sowie mineralischer Putz sind nicht nur im Sinne der Nachhaltigkeit wichtig, sondern stehen auch für Regionalität. Letzteres zeigt sich auch in der Zusammenarbeit mit THEURL und weiteren regionalen Firmen: Wenn alle Beteiligten eine gemeinsame Vision verfolgen, können zukunftsweisende Projekte realisiert werden, die einen wesentlichen Beitrag für eine positive Entwicklung am ländlichen Raum leisten. Wir hoffen auch in Zukunft auf gemeinsame Holzbauprojekte mit der Firma THEURL.

Weitere Referenzen